Diese Webseite benötigt JavaScript.
Bewerten

Professionelle Immobilienbewertung

Um sich für oder gegen den Verkauf einer Immobilie zu entscheiden, sollte eine fundierte Bewertung erstellt werden. Diese geht über die initiale Online-Schätzung hinaus und berücksichtigt eine detaillierte Herleitung des Zustandes, des Ausbaustandards sowie der Lage der Liegenschaft. Aber wieso sollten Sie bei der Bewertung eine Fachperson beiziehen? Wie läuft eine Bewertung ab? Was können Sie bei Maklando nach einer professionellen Schätzung erwarten?

Deshalb sollte ein Experte oder eine Expertin die Bewertung vornehmen

Die Folgen einer Ver-Schätzung

Für das Resultat des Verkaufs ist die Preisermittlung entscheidend. Die Nachfrage für eine Liegenschaft ist letztlich abhängig vom Preis und bestimmt die Zahl der Kaufinteressenten. Ist der Preis zu hoch, werden sich wenige Leute für die Immobilie begeistern lassen und der Verkauf zieht sich in die Länge. Anders herum verspielt man sich als Verkäufer einen substantiellen finanziellen Betrag, wenn das Haus “zu günstig” die Hand wechselt.

Eine “Ver-Schätzung” von wenigen Prozent kann über Erfolg oder Misserfolg im Verkauf entscheiden.

Ein Beispiel dazu: Wenn Sie eine Eigentumswohnung mit einem Marktwert von CHF 1’000’000.- 3% über dem Wert auf Homegate ausschreiben, also für CHF 1’030’000.-, kann dies dazu führen, dass sich keine Interessenten melden. Wenn die Wohnung aber 3% unter Wert (CHF 970’000.-) verkauft wird, so verliert man als Verkäufer CHF 30’000.-.

Glaubwürdigkeit

Hypothekargeber bewerten Immobilien auf der Datenbasis von Immobiliendienstleistern wie Wüest Partner, Fahrländer Partner oder IAZI. Maklando nutzt die Datenbasis des Marktführers Wüest Partner und hat somit eine optimale Ausgangslage, um eine glaubwürdige Liegenschaftsbewertung vorzunehmen. Diese Glaubwürdigkeit hilft im Verkaufsprozess gegenüber Interessenten den Angebotspreis zu legitimieren und potenziellen Käufern die Finanzierung bei einer Bank zu erleichtern.

Bewertungen sind relativ gesehen sehr preiswert

Eine Bewertung für ein Einfamilienhaus oder eine Eigentumswohnng kostet ohne anschliessendes Verkaufsmandat bei den meisten Immobilienmaklern zwischen CHF 1’000.- bis CHF 2’000.-. Auch wenn diese Kosten hoch scheinen, so lohnt sich die Investition angesichts der Folgen einer suboptimalen Preissetzung auf jeden Fall.

💡 Maklando erstellt Bewertungen kostenlos sofern Sie beabsichtigen Ihre Immobilie zu verkaufen. Falls keine Verkaufsabsicht besteht, kontaktieren Sie uns dennoch für eine professionelle Bewertung.

Ablauf einer Bewertung mit Maklando

Begehung der Liegenschaft

Anschliessend an die Online-Schätzung oder Ihre Kontaktanfrage vereinbaren wir einen Termin zur Begehung Ihrer Liegenschaft. Dabei stufen unsere Immobilienvermarkterinnen und -vermarkter den Zustand, den Ausbaustandard und die Lage des Objektes ein und klären offene Fragen.

Maklando führt Bewertungen sowohl vor Ort als auch über Videocalls durch. Die Qualität der Schätzung ist von der Wahl der Methode nicht betroffen.

Dokumente zum Objekt

Idealerweise bereits vor der Begehung aber sicherlich vor der Analyse benötigen wir den Grundbuchauszug, den Ausweis der Gebäudeversicherung und die Grundrisspläne Ihrer Immobilie, um die darin enthaltenen Informationen wie allfällige Dienstbarkeiten oder das exakte Gebäudevolumen in der Analyse zu berücksichtigen.

Diese Dokumente können Sie im Maklando Verkäufer-Login hochladen, uns einen Scan per E-Mail oder die Dokumente per Post senden - wie es für Sie am einfachsten ist.

Hedonische Schätzung und weitergehende Analyse

Für unsere Bewertungen nutzen wir primär die hedonische Bewertungsmethode in Zusammenarbeit mit dem Immobiliendienstleister Wüest Partner und verfeinern das Resultat in tiefergehenden Analysen. Diese berücksichtigen regionale Transaktionspreise sowie aktuelle Angebotspreise und die Einschätzung der Marktsituation unserer Immobilienvermarkter. Nach einer allfälligen Korrektur und Rundung ist die Bewertung abgeschlossen.

Das Resultat - was Sie von einer Bewertung mit Maklando erwarten können

Das Resultat der Bewertung mit Maklando besteht aus einer simplen aber gründlich erarbeiteten Empfehlung zum Angebotspreis für Ihre Immobilie. Wir konzentrieren uns bewusst auf das Wesentliche - also das optimale Preisniveau - und verzichten auf umfassende Berichte, welche in den meisten Fällen lediglich eine Auflistung der berücksichtigten Informationen zum Objekt beinhalten und dem Eigentümer ohnehin bekannt ist.

💡 Unsere Erfahrung zeigt, dass Objekte mit einer Bewertung von Maklando innert maximal neun Monaten zum empfohlenen Angebotspreis verkauft werden können.

Sie erhalten das Resultat der Bewertung zusammen mit einer Offerte für den Immobilienverkauf zum Festpreis von CHF 12’500.-. Letztlich bestimmen immer die Eigentümer über den Angebotspreis für den Verkauf.

Nehmen Sie hier für eine Bewertung mit uns Kontakt auf!