Diese Webseite benötigt JavaScript.
Preismodell

Weshalb sich der Festpreis für Verkäufer und Makler lohnt

In der Schweiz ist eine Maklerprovision von 2 bis 4% je nach Objekt und Marktregion üblich. Obwohl die Schweizer Immobilienpreise in den letzten 15 Jahren stark gestiegen sind, ist die Provision unverändert geblieben und die Maklerhonorare sind entsprechend stetig gewachsen.

Maklando geht hier einen anderen Weg. Wir sind ein Immobilienmakler mit einem Festpreismodell: Für unsere umfassende Dienstleistung rund um den Verkauf Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung bezahlen Sie einen Basispreis von CHF 12’500.-. Dieser Preis gilt ganz unabhängig vom Verkaufspreis, der Art oder dem Standort Ihrer Liegenschaft.

Festpreis von Maklando

CHF 12'500.-

Dieser Preis beinhaltet:

  • Umfassende Dienstleistung rund um Ihren Immobilienverkauf Mehr erfahren
  • Zehn Besichtigungen, CHF 250.- pro weiterer Besichtigung bei einer Reisezeit ab Zürich Innenstadt von bis zu 45 Minuten

oder

  • Fünf Besichtigungen, CHF 500.- pro weiterer Besichtigung bei einer Reisezeit ab Zürich Innenstadt von mehr als 45 Minuten

Alle Preise verstehen sich exklusiv Mehrwertsteuer.

Beispiel: Bei einem Verkauf Ihrer Immobilie für CHF 900’000.- entrichten Sie einem traditionellen Makler bei einer Provision von 2.5% ein Honorar von CHF 22’500.-. Mit Maklando hätten Sie CHF 10’000.- an Maklergebühren gespart.

Haben Sie Fragen?

Sie können uns jederzeit für ein unverbindliches Gespräch anrufen. Wir nehmen uns gerne bis zu 30 Minuten Zeit, um mit Ihnen Maklando und unser Preismodell im Detail zu besprechen ohne irgendeine Verpflichtung.

Die häufigsten Fragen haben wir ausserdem hier für Sie zusammengestellt.

Maklando hat sich bewusst gegen eine prozentuale Maklerprovision entschieden. Wir glauben, dass der Aufwand eines Immobilienverkaufs nicht vom Marktwert eines Objektes abhängt. Genau das gibt eine prozentuale Provision aber vor. Vielmehr bringt jedes Verkaufsmandat einen ähnlichen Grundaufwand mit sich und daher legen wir den Basispreis bei CHF 12’500.- fest.

Der Hauptunterschied zwischen unterschiedlichen Verkaufsaufträgen macht die Zahl der benötigten Besichtigungen zwecks Käufersuche aus. Durch optimierte und automatisierte IT-gestützte Prozesse, detaillierte vorgängige Informationen für Kaufinteressenten und die rigorose Qualifikation von Kaufinteressenten können wir sicherstellen, dass wir nur mit aussichtsreichen Kandidaten eine Besichtigung durchführen. Sollten dennoch mehr Besichtigungen als erwartet nötig sein, so verrechnen wir diese separat.

Insgesamt ist dieses Preismodell für Verkäufer sehr attraktiv. Dies nicht zuletzt deswegen, weil schnell verkaufte Objekte nicht die weniger marktgängigen quersubventionieren.

Bei Maklando bestimmen Sie den Angebotspreis Ihrer Immobilie. Auch sind Sie es, der einem eingeholten Angebot schlussendlich den Zuschlag gibt. Zusammen mit Ihnen besprechen wir die Angebote laufend und verhandeln zu Ihren Gunsten den besten Verkaufspreis.

Zu unserem Selbstverständnis von gutem Handwerk gehört vor allen Dingen die Kundenzufriedenheit. Schlechter Service ist nicht nachhaltig und macht schnell die Runde - das können und wollen wir uns nicht leisten.

Oft geben Makler bei ihrer Offerte einen bewusst zu hoch angesetzten Schätzwert an, um so die Gunst der Verkäuferschaft zu erlangen und folglich Zuschlag für das Mandat zu erhalten. So kann es im späteren Verlauf eines Mandats zu Enttäuschungen kommen, wenn der Makler sein Preisversprechen nicht halten kann und den Preis nach unten korrigieren muss.

Maklando macht bei diesem “Wettbewerb” nicht mit, sondern gibt Ihnen eine klare Empfehlung für einen aus unserer Sicht realistischen Angebotspreis basierend auf einer fundierten Bewertung. Es steht Ihnen bei uns frei, es mit einem höheren Verkaufspreis zu versuchen, was jedoch aufgrund geringerem Interesse zu einer längeren Verkaufsdauer und einer späteren Preiskorrektur nach unten führen kann.

Kurze Antwort: Nein, das ist nicht in unserem Interesse.

Der Preis von CHF 250.- für zusätzliche Besichtigungen ist für uns lediglich kostendeckend. Aufgrund der zusätzlichen Reisezeit verrechnen wir für weiter entfernte Gemeinden eine entsprechend höhere Pauschale.

  • Rund um eine individuelle Objektbesichtigung mit Interessenten erfolgen folgende Arbeiten:
  • Telefonische Vorabklärung mit Kaufinteressenten
  • Vorbereitung der Besichtigung
  • Anreise und Rückreise
  • Durchführung der Besichtigung
  • Nachbereitung der Besichtigung

Weitergehende Betreuung der Kaufinteressenten

Unser Ziel ist es immer, Ihr Haus oder Ihre Wohnung möglichst effizient zu verkaufen.

Mit einem Makler sparen Sie Zeit, schonen Ihre Nerven und haben das gute Gefühl, Ihren Verkauf in professionellen Händen zu wissen. Auf den ersten Blick klingt aber auch ein Festpreis von CHF 12’500.- nach viel Geld.

Hier möchten wir darauf hinweisen, dass wir mit der Empfehlung zum optimalen Angebotspreis und der Verhandlung für einen möglichst hohen Verkaufspreis unser Honorar aus Sicht der Verkäuferschaft oftmals wettmachen. Denn: Für einen Käufer, der CHF 900’000.- für eine neue Wohnung bezahlt, sind CHF 12’500.- gefühlt deutlich weniger Geld als für Sie.

Ein weiterer Vorteil beim Verkauf mit einem professionellen Makler: Als Verkäufer können Sie das Maklerhonorar von der Grundstückgewinnsteuer abziehen.

Somit ist die Zusammenarbeit mit uns auf jeden Fall günstiger als es im ersten Augenblick scheint.

Maklando ist in der Innenstadt von Zürich zuhause. Die auf der Karte hervorgehobenen Gemeinden erreichen wir mit dem Auto innert 45 Minuten.

Bei Verkaufsobjekten in diesen Gemeinden sind zehn Besichtigungen inklusive. Jede weitere Besichtigung kostet CHF 250.-.

Maklando Kerngebiet

Für Liegenschaften ausserhalb dieses Gebiets sind fünf Besichtigungen im Basispreis inklusive. Jede weitere Besichtigung kostet in diesen Regionen CHF 500.-.

Bei Aufnahme des Auftrags wird eine Vorauszahlung von CHF 4’000.- als Aufwandsentschädigung für die Verkaufsvorbereitung fällig.

Die restlichen CHF 8’500.- sowie allfällige Kosten für zusätzliche Besichtigungen werden erst nach erfolgreichem Verkauf in Rechnung gestellt.